Infos der Schule für Eltern

Coronavirus – Infos über den Schulbetrieb

Sehr geehrte Eltern!

Im Namen der Abteilung Schulpsychologie & Schulärztlicher Dienst darf ich in dieser herausfordernden Zeit erneut auf schulpsychologische Hinweise aufmerksam machen und Ihnen das beigefügte Dokument zur Kenntnisnahme übermitteln.

Empfehlungen der Schulpsychologie im Umgang mit dem Corona-Virus finden Sie auch unter folgendem Link der BD Steiermark:

https://www.bildung-stmk.gv.at/service/schulpsychologie/schulpsychologische_tipps_dl.html

Mit freundlichen Grüßen

Josef Präsent

*********************************************************

19. Nov. 2021

Sehr geehrte Eltern!

Die Bundesregierung hat heute u. a. einen bundesweiten Lockdown für die kommenden Wochen verlautbart – geltend ab Montag, 22. November. Auch im Schulbetrieb werden die Maßnahmen für einen sicheren Schulbetrieb intensiviert und somit bleiben die Schulen weiterhin offen. An der MS Neumarkt findet der Unterricht für alle anwesenden Schülerinnen und Schüler auch ab Montag, dem 22. Nov. 2021, lt. Stundenplan statt. Alle Schülerinnen und Schüler, die in die Schule kommen wollen, können unter Einhaltung der Hygiene- und Testvorgaben am Unterricht teilnehmen. In den vergangenen 10 Schulwochen hat sich unsere Schule bezüglich Corona zum Glück als relativ sicherer Ort präsentiert. Die schulischen Maßnahmen, die Disziplin und Akzeptanz der Schülerinnen und Schüler, sowie die Coronasituation in unserer Region haben dazu beigetragen. Wir hoffen, dass dies auch in Zukunft so bleibt. Schülerinnen und Schüler können allerdings während des Lockdowns auf Wunsch der Eltern dem Unterricht fernbleiben. In diesem Fall muss eine schriftliche Mitteilung der Eltern an die Schule erfolgen (SchoolUpdate oder E-Mail).

Wir hoffen, dass ab Montag, dem 22. Nov. 2021, möglichst viele SchülerInnen am Unterricht in der Schule teilnehmen werden.

Die genauen Maßnahmen und Regelungen können Sie im Erlass unter folgendem Link nachlesen:

https://www.bmbwf.gv.at/dam/jcr:c6f74f43-f829-4cf4-a50c-44dcbe35f83a/schulbetrieb20211122_erlass.pdf

 

Mit freundlichen Grüßen

Josef Präsent

(Schulleiter)

 

 

******************************

6. Sept. 2021

Sehr geehrte Eltern!

Am Montag, dem 13. Sept. 2021, startet wieder der Schulbetrieb. Alle Beteiligten hoffen, dass wir ein Schuljahr mit durchgehendem Präsenzunterricht erleben dürfen. Jeder Einzelne von uns kann dazu beitragen, dass dieses Vorhaben auch gelingen kann. Um diese Chancen zu erhöhen, müssen aber einige Richtlinien, Maßnahmen und Regeln eingehalten werden.

Einige Grundinformationen dazu können Sie in den folgenden Zeilen erfahren; genauere Informationen können Sie im Hygienekonzept (als Anhang) nachlesen.

 

Sichere Schule im Schuljahr 2021/22 im Überblick

Der Präsenzunterricht soll im neuen Schuljahr kontinuierlich stattfinden, großflächige Schulschließungen und langandauernder Schichtunterricht sollen nicht mehr die schulische Realität kennzeichnen. Die hohe Impfquote unter den Lehrkräften, steigende Impfquoten unter Jugendlichen und ein ausgefeiltes Testkonzept haben im Vergleich zum vergangenen Schuljahr neue Rahmenbedingungen geschaffen. Den Rahmen für die Maßnahmen des Schuljahres 2021/22 bilden die Sicherheitsphase zum Schulstart, ein grundsätzliches 4-Säulen-Sicherheitskonzept (Impfen, Testen, Luftreinigung, Frühwarnung), sowie die unterrichtsbezogenen Maßnahmen entlang einer dreistufigen Risikobewertung.

Die rechtliche Grundlage bildet die COVID-19-Schulverordnung 2021/22 i.d.g.F.

 

Sicherheitsphase zum Schulstart

In den ersten drei Schulwochen werden ALLE Schüler/innen jeweils dreimal pro Woche getestet, auch jene, die bereits genesen oder geimpft sind. Zweimal pro Woche findet der gewohnte Antigen Schnelltest statt („Nasenbohrer“-Test), ein Test pro Woche wird als PCR-Test mit Mundspülung durchgeführt.

Für Lehrkräfte und Verwaltungspersonalgilt dieselbe Regel: Auch sie testen sich dreimal pro Woche.

Bei Geimpften reicht ein von der Schule bereitgestellter anterio-nasaler Antigen-Schnelltest, Ungeimpfte ersetzen einen Antigen Test durch einen PCR Test einer befugten, externen Stelle.

Ohne Testungen bzw. entsprechender Nachweise darf das Schulgebäude nicht betreten werden.

 

Dem Schulleiter muss ein 3-G-Nachweis vorgelegt werden bzw. es gelten folgende Regelungen:

  1. für Geimpfte:      Impfnachweis plus Antigen-Schnelltests der Schule;
  2. für Ungeimpfte: PCR-Test durch befugte Stelle plus Antigen-Schnelltests der Schule

In der Sicherheitsphase tragen alle Personen (Schülerinnen und Schüler sowie Lehrpersonen und Verwaltungspersonal) außerhalb der Unterrichts- und Gruppenräume einen Mund-Nasen-Schutz.

Ich bitte um Verständnis und hoffe auf ein gesundes Schuljahr!

Mit lieben Grüßen

Josef Präsent

 

 

Dateianhänge:

1) Hygienekonzept MS Neumarkt-Stmk. Sept. 2021-22

7) Gemeinsamer Elternbrief HBM_Vertreter Elternbeirat

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Coronavirus – Infos über den Schulbetrieb